Kommunikation

in Blog

Neulich beim Spocht

Teamkollegin leicht kurzatmig an einem der letzten schönen Tage: "Ah, Sonne, Wasser, Dieselgeruch - SOMMER!"

Ich leicht kurzatmig: "Berlinerin - tsk:)"

Sie so entrüstet: "Nee, FISCHKOPP!!"

 

Hach, Kommunikation kann manchmal so einfach sein, wenn man spörtelnderweise Schnappatmung hat. Eigentlich ein sehr schönes Gegengewicht zum Beruf, mal nur das Nötigste reden. Ansonsten die Sommerpause gut überstanden und stehe mittlerweile sogar dem alten Moloch mal wieder wohlwollend gegenüber.

Job

in Blog

Bildergalerie eines Jobs letzte Woche hier.

Auf meinen Kommentar hin, dass ich wohl so grummelig aussehe, weil es noch vor dem Kaffee war, meinte der Kunde, der mir netterweise den Link schickte: 

"

Curmudgeon???? Not at all, very far from it. but I did begin to wonder which of you was holding the coffee cup!

 

Musste sehr lachen, weil es stimmt. Ich mag den britischen Humor!

Turnfest und so

in Blog

... nachdem sich hier erst vor knapp 10 Tagen 80.000 Kirchentagsbesucher getummelt haben, ist die Stadt mal wieder zu - dieses Mal mit dem Karneval der Kulturen und 80.000 Turnfestbesuchern. Mir über die Pfingsttage eine Auszeit in Brandenburg genommen - überlebenswichtig, bevor des Wahnsinns fette Beute wieder losgeht:)

Kolleginneninterview

in Blog

Schönes Interview

 (links funktionieren scheinbar noch nicht so richtig, obwohl ich es erstmal im neuen Fenster öffnen und dann ohne versucht habe...). 

Na, wenigstens ist dieser Blogeintrag zu sehen:)

ausserdem im Kaleido Malaga Port heute einen richtig guten gegrillten Octopus mit hauchdünnen Kartoffeln an Olivenöl gegessen (komisch, hier klappt es mit dem "Link in neuem Fenster öffnen").

Ich bin Dolmetscherin, lassen Sie mich durch...

in Blog

Des Dolmetschers schlimmster Alptraum ist natürlich zu spät kommen und Berlin macht es einem da nicht immer einfach. 

Kirchentag (mit 80.000 Berlinbesuchern) meets Barrack Obama (mit 1.700 Polizeibeamten) meets Konferenz  = Verkehrschaos. 

Da sich leider mein gestriger Veranstaltungsort innerhalb des 5 KM-Radius des schlimmsten Verkehrschaos befand, das Berlin wahrscheinlich in den leztten 12 Monaten gesehen hat (und das will schon was heißen) bin ich sicherheitshalber vier Stunden vor meiner Einsatzzeit schon mal die Strecke abgefahren. Erfolglos. 

Weiter lesen

Re:publica

in Blog

Heute auf der Re:publica einen Vortrag von Kucklick gedolmetscht, der hoffentlich auch bald online ist sowie ein sehr interessantes Panel mit Steven Hill.