Lounges, Brüssel

in Blog

IMG 0225

Zum ersten Mal ärgere ich mich, dass ich Bonuskarten strikt ablehne. Zumal ich sicherheitshalber um fünf Uhr aufstehe und somit 3 Stunden früher vor Ort sein werde und der Termin bei der Kommission nur 30 Minuten dauert (was eigentlich schwieriger ist, da man da dann wirklich auf den Punkt funktionieren muss). Aber mal schauen, vielleicht gibt es ja auch in der Nähe des Einsatzortes ein Hotel wo man nochmal kurz Beine hochlegen und duschen kann (#fingerscrossed, #whereverIaymyhat). Ansonsten muss das Adrenalin es halt richten... (wenn ich am nächsten Tag nur nicht grad kerntechnische Tagung auf dem Zettel hätte, aber je nun, die nächste Sommerpause kommt bestimmt. Im August) #Selbst&Ständig.

IMG 0224

 

update: Lösung - Flexfast Reisende können aufpreispflichtig The Loft aufsuchen. Leider zu spät erfahren und hocke jetzt in der (grottigen) "Diamond Lounge". 

IMG 0223

Segensreich

in Blog
Handwerker, die einfach das machen, was man braucht. Erstmal kompetent wirken. Nicht groß rumreden. Ggf. halt nach widrigen Umständen Rechnung mit Aufpreis schicken, aber das Ganze funzt dann letztendlich weil sie eigenständig die beste Lösung für mich liefern (aktuell: Manuelles Abstemmen von Beton weil ich Idiot die Außensteckdosen nicht überprüft habe). Sollte ich mir eine Scheibe für mein eigenes "Service-Konzept" von abschneiden. Große, große Kundendankbarkeit aktuell auf meiner Seite.

Vorfreude

in Blog

Memories of Fools https://chamaeleonberlin.com/de/shows/memories-of-fools#panel-trailer Kundeneinladung über Kollegin. Normalerweise klinke ich mich ja aus aber wer kann schon beim Chamäleon widerstehen:))

 

update 9.5.: Elvis meets Amadeus meets Freddie Mercury in Disco Pants meets überdimensioniertes 2 Meter Kaninchen meets... einfach leicht wahnsinnige/dadaistische Körperkunst mit rasend poetischem Bühnenbild/Beleuchtung und man geht nach einer anstrengenden Woche mit klopfendem Herzen und einem tiefen inneren Lächeln nach Hause. Danke Chamäleon, so was braucht es manchmal (Kollegin bemerkte zu Recht, dass die Tschechen für so bildgewaltige Märcheninszenierungen einfach ein Händchen haben). Absolut unverkopft und wahnsinnig schön.

Gundermann

in Blog
Wie cool ist das denn, Gundermann bereits jetzt bei Netflix - #hotelroombliss

Weightless

in Blog

Soundtherapie.

 

Das achtminütige Lied ist in Zusammenarbeit mit Soundtherapeuten entstanden und ist so effektiv, dass es nicht beim Autofahren gehört werden sollte. Harmonien, Rhythmus und Bass sind so angeordnet, dass sie Herzfrequenz, Blutdruck und das Level des Stresshormons Cortisol senken. Auch die Atmung und die Gehirntätigkeit werden beim Hören runtergefahren.

 

Heidi Hetzer

in Blog

Schade. Beneidenswert

Weiß noch, wie ich mit einer Kollegin drüber sprach "Sie hat Krebs. Und fährt doch munter weiter so um die Welt."

Jetzt ist sie mit 81 vermutlich an Altersschwäche gestorben. Who cares about Krebs. Was für ein tolles Leben. 

Neurobiologie und Ton

in Blog

Cambridge

 

 “I’m absolutely delighted that Kate blamed Paul and Tessa Arnold”

Je nachdem, wie man es betont, könnten sich die Satzbezüge völlig ändern. Interessanter Text über die Bedeutung der Betonung und vielleicht auch die Erklärung, warum abgelesene Texte so schwer zu dolmetschen sind. Ach ja, und der Perret Clip ist mal wieder genial.